Artikel filtern:

Hersteller

Wir vertreiben Illy Produkte.
Wir beraten Sie gern bei Fragen. Zum Kontaktformular…

Ihr Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Empfehlungen

Kunden, die diesen Artikel kauften, interessierten sich auch für folgende Artikel:

Benaco Bresciano Rebo
Bild vergrößern »

Benaco Bresciano Rebo "Mille1"

Weingut: Pratello
Alkoholgehalt %: 14
Flaschengröße : 0,75 ltr.
Jahrgang : 2014
Produzent/Abfüller: Pratello
Region/Land: Lombardei/Italien
Artikel-Nr.: 89605
Lieferzeit: 2-5 Tage
14,50 € inkl. 19 % UST / zzgl.
19,33 €/Liter
Artikelbeschreibung

Die Farbe des Weins präsentiert sich in einem intensivem Rubinrot. In der Nase entfaltet sich eine Invasion an blumigen Düften wie Alpenveilchen und Viola, aber auch Holunger, Brombeere und Johannesbeere. Im Mund ist der Wein ein Wahres Vergnügen. Die oben genannten Beeren stechen hervor, aber auch moränische Frugola mit einem süßöich seidigen Nachgeschmack. Der Wein paßt hervorragend zu Wild- und Hackfleisch, Rinderschmorbraten und Lamm. Rebsorten: 85 % Rebo/15 % Barbera, enthält Sulfite.

Herstellerinfo: Pratello

Eine erstaunliche Begegnung mit der Natur, einfach aber bedeutsam.
Der vor sich hindösende Gardasee strahlt seine ruhige Wärme aus und erwärmt die Erde, die Weinberge, die Olivenhaine und die Herzen.
Hier ist alles Frieden, alles ist Tradition, die Bauern mit ihren Falten, die Sonne und Wind geformt haben, erzählen von überlieferten Erfahrungen und absoluter Qualität, von der Ehrlichkeit der auf diesem Land, der Brescianer Seite des unteren Gardasees angebauten Produkte.

Das Unternehmen befindet sich auf einem Hügel hinter dem Schloss von Padenghe auf 200 Meter Höhe: Von hier aus kann man den ganzen See übersehen, von Sirmione bis nach Monte Baldo, ein atemberaubendes Panorama.
Pratello ist ein in der Tradition geborenes Unternehmen mit einer langen Geschichte, deren Wurzeln bis ins Jahr 1860 zurückgehen: aus jenem Jahr stammen die ersten Hinweise von Pratello als Betriebseinheit.
Seit damals sind Reben und Olivenbäume die wichtigsten Anbaukulturen, auch wenn Pratello mittlerweile eine Fläche von 70 Hektar, davon 31 Hektar Weinanbaufläche erreicht hat, von denen seit dem Jahr 2000 mindestens 20 Hektar komplett erneuert wurden, bei einer Anbaudichte von bis zu 8500 Pflanzen/ha, und in keinem Fall unter 6250 Reben/ha.

Das Unternehmen mit zertifizierten biologischen Verfahren: Ein Ziel, das im Jahr 2004 erreicht wurde, "eine Entscheidung, die sich aufgrund unserer Lebensphilosophie aufdrängte", sagt Vincenzo Bertola, der heutige Eigentümer des Unternehmens.